Licht-Bilder

Vor geraumer Zeit habe ich mal ein kleines Projekt angefangen und dieses nun endlich zu Ende gebracht. Das Wohnzimmer verlangte damals (beim Einzug) nach Bildern. Klar, denn ohne Bilder sehen die meisten Wände sehr karg, leer und trostlos aus. Aber etwas besonderes sollte es sein, bzw. werden. Da ich zufällig kurze Zeit vorher LED-Panels aus Spaß an der Freude gekauft hatte – ohne wirklich zu wissen, was ich mit diesen machen sollte/wollte, oder wo verbauen – dachte ich mir: Das ist es. Bilder welche gleichzeitig „Lampen“ sind. Tagsüber „normale“ Bilder und abends das Highlight.

Das erste Ergebnis könnt ihr in den folgenden Photos sehen. Die Bilder selbst hingen bereits seit dem zweiten Monat in der Wohnung, nur die LED-Beleuchtung wurde doch erst letzte Woche fertig, Examen sei Dank 😉

Die Bilderrahmen kamen von Ikea, die LED-Panels von eBay, die Bilder von unseren Urlauben und ausgedruckt wurden diese über eine Internet-Firma auf speziellen Backlite-Folien, die genau für diesen Zweck gedacht sind. Mit dem Trafo hatte ich leider mehrmals Pech (die Hausmarke von Conrad kann man wirklich in die Tonne kloppen), sodass hier doch etwas teurere von Dehner zum Zuge kamen. Damit ergab sich alles in allem ein Preis von ca. 50,- € pro Bild.

Momentan ist der An-/Ausschalter noch eine Funksteckdose. Diese wird bei Zeiten noch ersetzt mit einem Funktschalter im inneren der Bilder, vielleicht direkt mit einem Dimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 3 =